Frühlingsaktion Aktion

  Gültig bis 01. Mai 2019

mehr info

Sand-/Mergelbeläge in der Halle

In der Regel sind die Sand-/Mergelbeläge in den Hallen Jahr für Jahr hart und verdichtet.

Sand- /Mergelbeläge in Traglufthallen oder in fixen Hallen werden das gesamte Jahr zu hundert Prozent beansprucht. Die Plätze werden auch über den Winter hindurch durchgehend bespielt.

Herkömmliche Aussenplätze frieren in der kalten Winterzeit auf und sind daher jedes Jahr von Anfang an wieder äusserst wasserdurchlässig. Dies ist natürlich bei Hallenplätzen nicht der Fall. Im Gegenteil: Den Plätzen fehlt die natürliche Beregnung. Eine ausreichende Bewässerung in den Traglufthallen ist  nur mit dem Schlauch möglich.

Aus diesen Gründen sind die Sand-/Mergelbeläge in den Hallen Jahr für Jahr hart und verdichtet.

Es ist daher sehr wichtig, die Hallenbeläge mindestens alle zwei Jahre mit einer Spezialmaschine aufzuhacken um wieder optimale, wasserdurchlässige und gelenkschonende Plätze zu haben.

Nach der Demontage der Traglufthalle sollten die Plätze komplett abgewischt und mit einer feinen Sandkörnung frisch eingesandet werden. Rund 2 - 3 Wochen vor dem Wiederaufbau der Halle im Herbst können die Plätze ganzflächig aufgehackt werden. Diese Arbeiten können aber auch während den Sommerferien stattfinden, wenn die Tennisplätze nicht so stark beansprucht werden. Somit werden den Clubmitgliedern beste Spielvoraussetzungen geboten.

 

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Shadow
Slider

 Besuchen Sie unseren Online-Shop

ZUM TENNISSHOP ANDERE BALLSPORTARTEN